Unsere EAM-Lösungen und Strukturmodelle sind bei namhaften Kunden verschiedenster Branchen im Einsatz. Im Folgenden finden Sie einen Auszug aus dem breiten Spektrum unserer Tätigkeit. Details zu den jeweiligen Referenzen teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit. Bitte nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

2015 - 2016

Ausbau der EAM Funktion im Hinblick auf die Planung von Soll-Architekturen

  • Konzeption und Abstimmung der Methodik
  • Abbildung im EAM-Repository (Scripting)
  • Entwicklung geeigneter Planungssichten
  • Stakeholder Management
 
Logistikunternehmen
2015 - 2016

Unterstützung beim Aufbau des EAM:

  • Analyse der Ausgangssituation; Vorbereitung und Durchführung von Stakeholder Workshops
 
  • Unterstützung bei der Auswahl eines EA-Repositories
 
NGO
2015 - 2016

Unterstützung beim Aufbau des EAM:

  • Analyse der Ausgangssituation; Vorbereitung und Durchführung von Stakeholder Workshops
 
  • EA Value Check
 
Versicherung
2014 - 2015

Unterstützung beim Aufbau des EAM:

  • Analyse der Ausgangssituation; Vorbereitung und Durchführung von Stakeholder Workshops
 
  • Unterstützung bei der Toolauswahl
 
Transport­unternehmen
2014 - 2015

Ausbau des Enterprise Architecture Managements (EAM) in Konzern CIO-Office

 
  • Integration des Architekturmanagements mit dem Innovationsprozess
  • Ausrichtung des EAM auf die „IT der zwei Geschwindigkeiten“
  • Methodische Weiterentwicklung der EAM Funktion im Hinblick auf Schwachstellenanalysen, Identifikation konzernweiter Synergiepotentiale und Roadmaps zur Konsolidierung der Landschaften.
 
Logistikunternehmen
2014 - 2015

Unterstützung bei der Positionierung und beim weiteren Ausbau der EAM-Funktion im Kontext eines Mergers

  • Entwicklung eines Organisationsvorschlags für ein föderalistisches EAM
  • Entwicklung der EAM Value Proposition
  • Aufbau eines „EAM Elevator Pitch“
 
Bank
2014 - 2015

Aufbau der EAM-Funktion:

  • Aufbau der EA Prozesse
  • Entwicklung der EA Organisation
  • Change Management
  • Ableitung des konzeptionellen EA Metamodells
  • Beratung von Fokusprojekten beim Einsatz des Lösungsarchitekturprozesses
  • Ableitung der Anforderungen an ein EA Repository, Toolauswahl und -implementierung
 
Versicherung
2013

Organisation des Architekturmanagements: Positions­bestimmung und Reifegradbewertung, Entwicklung eines Zielbilds mit Hilfe von Managementworkshops, Handlungsempfehlung und Planung.

Versicherung
2012 / 2013

Aufbau der EAM-Funktion: Stakeholder Workshops, Reife­gradbeurteilung, Entwurf eines Zielbildes und Gap-Ana­lyse mit Handlungsempfehlung. Unterstützung der Soll­bebauung in mehreren Domänen und Entwicklung eines globalen strategischen Bebauungsplans für eine Domäne

Maschinenbau
2012

Methodische Unterstützung bei der Entwicklung des „Target Picture 2020“ und der Ableitung einer Trans­formationsroadmap

Bank
2012

Aufbau einer Geschäftsarchitektur und Ableitung einer Zielarchitektur für die übergreifende Gestaltung der zukünftigen Applikationslandschaft

Bank
2011

EAM-Toolauswahl und -einführung, IST-Aufnahme der IT-Landschaft

Bank
2011

Ausbildung für Mitarbeiter einer neu eingeführten Organisationseinheit „Geschäftsarchitektur“

Versicherung
2011 - 2013

Aufbau und Unterstützung bei der Nutzung der Infor­mation Architecture: Evaluation von Branchen­referenz­modellen, Customizing, Kommunikation der Informations­architektur, Anbindung des Master Data Management

Pharmakonzern
2011

Entwicklung des konzeptionellen Metamodells und Durchführung einer Werkzeug-Evaluation für das Architekturmanagement

Versicherung
2010 / 2011

Erhebung der Ist-Anwendungslandschaft von internationalen Tochtergesellschaften im Bereich Finanzprozesse

Pharmakonzern
2010 / 2011

Durchführung von Workshops zur Entwicklung der „Solution Architecture“

IT-Dienstleister
2010

Verbesserung der methodischen Unterstützung für Lösungsarchitekten

Versicherung

2009 / 2010

Durchführung von Workshops zur Bewertung und Weiterentwicklung des Architekturmanagements; Aufbau einer „Value Proposition“ mit vergleichender Betrachtung anderer Architekturmanagementorganisationen

Energieversorger

2009- 2010

Aufbau des Enterprise Architecture Managements in der Global IT: Durchführung von Stakeholder Workshops, Definition des Metamodells, Aufbau und technische Abbildung eines EA-Piloten, Definition der EA-Prozese und Organisation, Tool Evaluation

Pharmakonzern

2009 - 2013

Stakeholder Workshops und Fokussierung des Unternehmensarchitekturmodells, Definition der EAM-Prozesse und Organisation, EAM Scorecard, Personal Coaching Lead Architect; Begleitung beim Ausbau der EAM-Funktion

Getränkehersteller

2009 / 2010

Durchführung von Workshops zur Bewertung und Weiterentwicklung des Architekturmanagements; Entwicklung des Metamodells der Unternehmens­architektur

Pharmakonzern

2009

Durchführung von Workshops zur Entwicklung der Geschäftsarchitektur

Versicherungen

2008 / 2009

Anpassung der „toolbox for enterprise architecture management“, Entwicklung der operativen Archi­tekturmanagementprozesse und Ausbildung von Lösungsarchitekten

Bank

2008 - 2010

Dokumentation der Anwendungslandschaft im Kontext einer Bafin-Zertifizierung und Konzeption des Architekturmanagements

Rückversicherungs-gesellschaft

2008 - 2011

Dokumentation der Anwendungslandschaft im Kontext einer Bafin-Zertifizierung und Konzeption des Architekturmanagements

Versicherung
2008 / 2009

Entwicklung und Durchführung eines Schulungs­programms Architekturmanagement

Bank

2008 / 2009

Aufbau des strategischen Architektur­manage­ments im globalen Kontext; Durchführung von Stakeholder-Work­shops; Werkzeugevaluation; Aufbau des Unter­nehmens­architekturmodells.

Pharmakonzern

2007 / 2008

Training Unternehmensarchitektur und Durch­führung von Stakeholder-Workshops zum Architekturmanagement

Automobilkonzern
2007 / 2008

Entwicklung eines Gesamtkonzepts für den Aufbau eines Architekturmanagements

Nationalbank
2006 - 2009

Aufbau eines Unternehmensarchitekturmodells und lfd. Betreuung

Unfallversicherer

2006 - 2008

Unterstützung des zentralen Architektur­managements: Aufbau der Architektur­managementprozesse, Architekturreviews, Aufbau und Pflege eines Book of Standards (national und international)

Bank

2006 - 2008

Aufbau des zentralen Architekturmanagements, Einführung der Architekturmanagementprozesse und –organisation, Entwicklung von Referenz­architekturen

Versicherung
2005 / 2006

Aufbau des zentralen Architekturmanagements, Einführung der Architekturmanagementprozesse und –organisation, Entwicklung von Referenz­architekturen

Automobilkonzern
2005

Aufbau des Anforderungsmanagements

Bausparkasse
2005 - 2009

Abbildung der Unternehmensarchitektur in einem Architekturmanagementwerkzeug, lfd. Betreuung des Architekturmanagements

Krankenversicherung
2004

Unterstützung im Bereich des strategischen Architektur­manage­ments

Bausparkasse
2004

Architekturaudit, Entwicklung einer Referenzarchitektur für das Multi-Kanal-Banking

Bank
2003

Aufbau des Architekturmanagements, Erhebung der Entwicklungslinien, Entwicklung von Einsatzszenarien und Referenzarchitekturen

Krankenversicherung
2002

Ist-Analyse der Anwendungslandschaft „Leben“ nach Merger. Bebauungsplanung und Referenz­architektur Leben (Bestand und Vertrieb), Gap- Analyse und Umsetzungsplanung für die Europa-weite Konsolidierung der Anwendungslandschaft „Leben“.

Versicherung
2001

Konzeption und Rea­lisierung eines Architektur-Kernsystem für eCommerce-Projekte auf der Basis aktueller Markstandards (u.a. J2EE, Websphere, Web-Services); Aufbau einer Linienverantwortung für weitere Betreuung des Rahmensystems und Architekturmanagement

Versicherung
2000

Aufbau des Architekturmanagements im Projekt „Stationärer Vertrieb“: Konzeption der Softwarearchitektur, Aufbau der Infrastruktur, Produktionsvorbereitung, Aufbau des Unter­nehmens-übergreifenden Architekturboards

Versicherung

1999

Entwicklung einer Technologiestrategie

Krankenversicherung

1998

Entwicklung der technologischen IT-Strategie und der Architektur­prinzipien; Aufbau des Warenkorbs

IT-Dienstleister

1997 - 1999

Gesamtarchitekturverantwortung Bestands­führungssystem Leben: Architektur­planung und unternehmensweite Abstimmung, Steuerung des Infrastruktur­aufbaus, Verantwortung für technische Mach­bar­keits­untersuchung, Leitung des Architektur-Boards

Versicherung