Klaus D. Niemann

EAM ist für mich eine Brückendisziplin, die Strategie in operatives Handeln bringt. Ein ideales EAM hat stabile Brückenfundamente auf beiden Seiten, d.h. Verankerung im Business und eine starke operative Umsetzungskraft. Außerdem lebt EAM von ständiger Verbesserung, d.h. die Brücke muss in beide Richtungen befahren werden, Erfahrungen aus der Umsetzung fließen zurück in den strategischen Planungsprozess.

Klaus D. Niemann ist als Geschäftsführer der act! consulting GmbH spezialisiert auf die Entwicklung von Unternehmensarchitekturen. Effizienz und Effektivität der IT sind Schwerpunkte seiner mehr als 30-jährigen praktischen Arbeit im Bereich IT-Architekturmanagement.

Als Autor mehrerer Bücher und einer Vielzahl weiterer Publikationen ist Klaus D. Niemann international anerkannter Experte und Publizist im Thema Enterprise Architecture. Er ist Mitglied im Architecture Forum der OpenGroup und der AOGEA. Außerdem war er Mitglied des International Committee on EA Standards, berät namhafte internationale Unternehmen und Organisationen beim Aufbau und der Weiterentwicklung ihres Unternehmensarchitekturmanagements. Seine langjährigen Erfahrungen sowohl im operativen wie auch im strategischen Architekturmanagement vermittelt er als Sprecher in vielen Seminaren und Kongressen.

Ein Auszug der Publikationen von Klaus D. Niemann

Unternehmensarchitektur und Digitalisierung (Artikel in "HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik", 2018)

Eine Disziplin im Wandel

Advances in Government Enterprise Architecture (2008, Buch)

Enterprise Architecture: von der Geschäftsstrategie zum IT Service

Reiseroute festlegen (2007, Artikel in "SAP Info")

Enterprise Architecture: von der Geschäftsstrategie zum IT Service

Von der Unternehmensarchitektur zur IT-Governance (2005, Buch)

Bausteine für ein wirksames IT-Management. 
Über mehrere Wochen auf Platz 1 der Liste der meistverkauften Bücher aus der Zeitschrift CIO.

IT Governance and Enterprise Architecture (2005, Artikel im "Journal of Enterprise Architecture")

Impact of IT cost reduction on innovation power